Apply for this job now

Diplom Psychologe - Neuropsychologie / Verlaufsdiagnostik (m/w/d)

Location
Meerbusch, Nordrhein-Westfalen
Job Type
Permanent
Posted
30 Jul 2022

Im Rahmen eines Förderprojektes der Marga und Walter Boll Stiftung zu "Bewusstseinssignalen für die Intensivmedizin" suchen die Arbeitsgruppen Neuropsychologie (Prof. Dr. Christoph Helmstaedter) und Physik (Prof. Dr. Klaus Lehnertz) der Klinik und Poliklinik für Epileptologie des Universitätsklinikums Bonn (Direktor Prof. Dr. R: Surges; ) in Kooperation mit dem Neurozentrum der St. Mauritius Therapieklinik in Meerbusch (Chefarzt Prof. Dr. W. Steinke; ab sofort für die Besetzung in Teilzeit (65%, TV-L E13) befristet auf 3 Jahre eine/n wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) Psychologie (M.Sc./Diplom).

Der Primäre Einsatzort ist die St. Mauritius Therapieklinik in Meerbusch - eine fachlich und modern ausgerichtete Rehabilitationsklinik im Verbund katholischer Kliniken Düsseldorf (VKKD).


Ihre Aufgaben
  • Neuropsychologische Diagnostik und Verlaufsdiagnostik bei schwer bis schwerst hirngeschädigten erwachsenen Menschen mit unterschiedlichen Graden der Bewußtseinsstörung (Disorders of Consciousness) bei verschiedenartigen zugrunde liegenden Ursachen
  • Der primäre Einsatzort wird in Meerbusch liegen, da sich dort die Patientinnen und Patienten befinden
  • Praktische und konzeptionelle Mitarbeit im Bereich der multimodalen Komplexbehandlung von Menschen mit Bewußtseinsstörungen in einem interdisziplinären Team
  • Koordination und Durchführung von im Projektantrag vorgesehenen behavioralen und elektrophysiologischen Messungen
  • Anleitung studentischer und wissenschaftlicher Hilfskräfte
  • Mitarbeit an der Datenbankerstellung, statistischen Auswertung und wissenschaftlichen Verwertung der im Projekt gewonnenen Ergebnisse
  • Durchführung von Projekten im Rahmen der Antragstellung mit der Möglichkeit der Promotion

Ihr Profil

Sie haben:

  • einen mindestens guten Studienabschluss in Psychologie (Master/Diplom)
  • ausgeprägtes Interesse an der klinisch-diagnostischen Arbeit mit neurologischen Patientinnen und Patienten
  • ausgeprägtes Interesse an einer wissenschaftlich-neuropsychologischen Arbeit und einer Promotion im Fach Psychologie/Neuropsychologie
  • ggf. bereits Erfahrungen mit elektrophysiologischen Messungen, evtl. auch Methoden der quantitativen Bildgebung

Sie sind:

  • einfühlsam im Umgang mit zum Teil schwerstkranken Patienten
  • verantwortungsbewusst, engagiert, verlässlich und leistungsmotiviert
  • belastbar, flexibel und lernbereit
  • fähig, selbstständig und im Team zu arbeiten
  • fähig, Ihren Arbeitsbereich selbstverantwortlich und interdisziplinär zu organisieren

Wir bieten
  • Entgelt nach TV-L E13 (65%)
  • Jobticket
  • Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL)

Hinweis: Die Kliniken sind nicht weiterbildungsberechtigt im Sinne der Approbationsordnung für die Weiterbildung zum psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d).


Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte (als ein PDF-Dokument) ausschließlich per E-Mail an:

Herrn Prof. Dr. Christoph Helmstaedter



Apply for this job now

Details